Werner....auch kein Lama.

Anfangs fand ich die Idee mit den Alpakas nicht so toll. Hab mich aber auf einige Spaziergänge eingelassen. Bei einem Kurs zur Haltung der Tiere durfte ich mit einem Lama spazieren gehen. Nach diesem Erlebnis hat mich die Faszination die von den Tiere ausging gepackt.

Bei unserer Selbsterfahrung auf dem Klausnerhof in der Steiermark war bei mir der Wunsch nach eigenen Tieren geweckt. Trotz vieler anstrengender Arbeit war es ein sehr entspannendes und erfüllendes Tätigsein.

Wobei mich besonders die größeren Lamas in ihren Bann gezogen haben. Ihre stolze und gelassene Ausstrahlung faszinieren mich auch heute noch.

So ein Tag im Stall bringt mich wieder auf den "Boden" und die einfache und auf eine Sache fokussierte Arbeit entschleunigt. Wenn dann noch im Hintergrund das friedliche Summen der Tiere zu hören ist, dann entsteht eine besondere Atmosphäre.

Natürlich bin ich auch gerne mit Menschen zusammen und freue mich wenn Besucher in Stall kommen. Ich bin begeistert wenn sich die Besucher von der Ausstrahlung der Tiere "anstecken" lassen und nach dem Besuch mit einem Lächeln den Stall verlassen. 

© 2019 by Lamaglück. Created with Wix.com